Neu erschienen: Band 4 der Reihe „Günzburg in der NS-Zeit“

Neu erschienen: Band 4 der Reihe „Günzburg in der NS-Zeit“
Aktuelles am April 2018 ,
Neu erschienen: Band 4 der Reihe "Günzburg in der NS-Zeit" Die Geschenke und Glückwünsche kamen bergeweise in der Reichskanzlei in Berlin an. Vor allem an Weihnachten und zum Geburtstag des Führers. Nach dem „Anschluss“ Österreichs an das Deutsche Reich und nach den siegreichen Kriegen gegen Polen und Frankreich war Adolf Hitler auf dem Höhepunkt seiner Popularität. Millionen von Deutschen hu...
Mehr

Neueröffnung Münzausstellung

Neueröffnung Münzausstellung
Aktuelles am April 2018 ,
Neue Dauerausstellung "Kaiser-Galerie" eröffnet       Eine neue Attraktion bietet das Heimatmuseum Günzburg – eine Ausstellung mit römischen Münzen. Die bis zu 2000 Jahre alten Geldstücke mit den Portraits der wichtigsten Kaiser dokumentieren die mehr als vier Jahrhunderte währende römische Herrschaft im damaligen Gontia. Bei der Eröffnung der Münzpräsentation am Donne...
Mehr

Dauerausstellung Kaiser-Galerie

Dauerausstellung Kaiser-Galerie
Aktuelles am April 2018 ,
Neue Dauerausstellung im Günzburger Heimatmuseum: Kaiser-Galerie     Münzen aus vier Jahrhunderten stammen von Grabungen in Günzburg Nach dem Tod von Kaiser Nero im Jahr 68 nach Christus war die Staatskasse leer. Vespasian, sein Nachfolger als Herrscher im römischen Weltreich, musste also neue Finanzquellen anzapfen. „Geld stinkt nicht“, soll er gesagt haben, nachdem er eine So...
Mehr

Krippenausstellung

Krippenausstellung
Aktuelles am 16.12. bis 4.2. ,
Krippenausstellung im Heimatmuseum Günzburg: 16. Dezember bis 4. Februar     Rudolf Kombosch organisiert bemerkenwerte Sonderausstellung: Kostbarkeiten und Raritäten alle aus Papier Die Ausstellung bietet eine Fülle von Raritäten. Teils sind die Schaustücke mehr als 200 Jahre alt, teils haben nur wenige Originale dem Zahn der Zeit widerstanden. Zu sehen sind die Kostbarkeiten i...
Mehr

Ausstellung: Landschaft im Licht

Ausstellung: Landschaft im Licht
Aktuelles am 26.7. bis 10.9. ,
  Sonderausstellung: Landschaft im Licht 26. Juli bis 10. September: 50 Werke des Nornheimer Hobbymalers Friedrich Falck im Heimatmuseum Günzburg In Zeiten von Hektik, Reizüberflutung und Stress will Friedrich Falck einen Kontrapunkt setzen. Den der „Ruhe und Harmonie“. Für sich selbst und die Betrachter seiner Bilder. Etwa 50 Werke des Hobbymalers aus Nornheim sind bis 10. September i...
Mehr

Stefan Baisch neuer Vorsitzender des Historischen Vereins Günzburg

Stefan Baisch neuer Vorsitzender des Historischen Vereins Günzburg
Aktuelles am 4. April 2017 ,
Stefan Baisch ist neuer Vorsitzender des Historischen Vereins Günzburg Manfred Büchele kandidierte nach 15 Jahren Amtszeit nicht mehr Der Historische Verein Günzburg hat einen neuen Vorsitzenden. Nachfolger von Manfred Büchele, der nach 15 Jahren Amtszeit nicht mehr kandidierte, ist Stefan Baisch. Ein Arbeitskreis, bestehend aus Vertretern der Stadt und des Vereins, ist seit einigen Jahren d...
Mehr

Buchneuerscheinung: Günzburg im 19. Jahrhundert

Buchneuerscheinung: Günzburg im 19. Jahrhundert
Aktuelles am März 2017 ,
            Neuer Band des Historischen Vereins Günzburg: Günzburg im 19. Jahrhundert Das 19. Jahrhundert war eine bewegte und widersprüchliche Epoche – einerseits geprägt von industriellen und politischen Revolutionen, andererseits bestimmt vom Rückzug ins Private und Romantische. Und der Neuentdeckung der Natur. Der Aufstieg des Besitz- und Bild...
Mehr

Jahreshauptversammlung 2017

Aktuelles am 04.04.2017 ,
Jahreshauptversammlung 2017 des Historischen Vereins Günzburg mit Neuwahlen   Termin: Am Dienstag, 4. April 2017, 19:00 Uhr Ort: In der Grundschule Südost, Rebaystraße (neben der Dreifachturnhalle)        
Mehr

Kulturfahrt 2017 Termin

Aktuelles am 06.05.2017 ,
Kulturfahrt 2017 des Historischen Vereins Günzburg   Termin: Unsere Kulturfahrt findet statt am Samstag, dem 6. Mai 2017. Ziel: Wir fahren in die Umgebung von Nesselwang und Oberstaufen, um dort einige versteckte Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Abfahrt: 7:30 Uhr, Am Stadtbach (vor der Berufsschule). Anmeldungen: Über E-Mail: irmgardbuechele@gmail.com oder telefonisch: unter Büchele ...
Mehr

Historiker Martin Grünewald referiert: Wer waren die ersten Günzburger?

Historiker Martin Grünewald referiert: Wer waren die ersten Günzburger?
Aktuelles am Januar 2017 ,
  Vortrag im Günzburger Forum: Schmelztiegel Gontia Der irische Schriftsteller Oscar Wilde hat die Erkenntnis hinterlassen: „Wir sind, wer wir waren“. Wer waren die Menschen, die um das Jahr 100 nach Christus im heutigen Günzburg, dem damals römischen Gontia gelebt haben? Welche Spuren haben sie bis heute hinterlassen? Diesen Fragen gehen Wissenschaftler im Rahmen eines großen Forschung...
Mehr