Wanderausstellung „Vergissmeinnicht“

Wanderausstellung „Vergissmeinnicht“
Aktuelles am April, Mai 2019 ,
Die Ausstellung „Vergissmeinnicht“ im Heimatmuseum Günzburg erinnert an die Ermordung jüdischer Kinder in der Zeit des Nationalsozialismus. Das Foto zeigt (v. l.) Daniel Heß, den Initiator der Ausstellung, sowie Stefan Baisch, den Vorsitzenden des Historischen Vereins, Dritte Bürgermeisterin Ruth Niemetz und Museumsleiter Raphael Gerhardt. Foto: Greta Kaiser Heimatmuseum Günzburg:...
Mehr

Sonderausstellung „Weihnachtliches aus dem Erzgebirge“

Sonderausstellung „Weihnachtliches aus dem Erzgebirge“
Aktuelles am Januar, Februar 2019 ,
  Heimatmuseum Günzburg: Weihnachtliche Sonderausstellung bis 3. Februar 2019 Die Legende könnte schöner kaum sein: Ein Engel zeigte einem Bergmann die Silbervorkommen im Erzgebirge. Das ist jetzt mehr als 500 Jahre her. Lange währte die Blütezeit im Grenzgebiet zwischen Böhmen und Sachsen nicht. Denn allzu viel Silber gab es nicht zu holen. In ihrer Not mussten sich die Menschen auf das ...
Mehr

OB Jauernig eröffnete Sonderausstellung über Ersten Weltkrieg

OB Jauernig eröffnete Sonderausstellung über Ersten Weltkrieg
Aktuelles am Oktober ,
  Aus der Geschichte für ein friedliches Europa lernen Oberbürgermeister Gerhard Jauernig eröffnete im Heimatmuseum Günzburg die Sonderausstellung „Erster Weltkrieg 1914–1918. Die Kriegserlebnisse des Günzburgers Franz Keller“ zusammen mit Stadträtin Sonya Nicolas aus Lannion. Die beiden Weltkriege 1914 bis 1918 und 1939 bis 1945 haben unendliches Leid über Europa und die Welt gebra...
Mehr

Sonderausstellung: Erster Weltkrieg

Sonderausstellung: Erster Weltkrieg
Aktuelles am Oktober-November ,
Die Kriegserlebnisse des Günzburgers Franz Keller Der Erste Weltkrieg scheint uns weit entfernt. Und nach mehr als 70 Jahren Frieden so unwirklich fremd und abstrakt. Angezettelt wurde der Krieg vor 104 Jahren von mehr oder minder größenwahnsinnigen und realitätsfernen Herrschern, vor 100 Jahren ist er zu Ende gegangen. Millionen von Toten, ungezählte körperlich und seelisch auf Dauer Geschädig...
Mehr

Neu erschienen: Band 4 der Reihe „Günzburg in der NS-Zeit“

Neu erschienen: Band 4 der Reihe „Günzburg in der NS-Zeit“
Aktuelles am April 2018 ,
Neu erschienen: Band 4 der Reihe "Günzburg in der NS-Zeit" Die Geschenke und Glückwünsche kamen bergeweise in der Reichskanzlei in Berlin an. Vor allem an Weihnachten und zum Geburtstag des Führers. Nach dem „Anschluss“ Österreichs an das Deutsche Reich und nach den siegreichen Kriegen gegen Polen und Frankreich war Adolf Hitler auf dem Höhepunkt seiner Popularität. Millionen von Deutschen hu...
Mehr

Neueröffnung Münzausstellung

Neueröffnung Münzausstellung
Aktuelles am April 2018 ,
Neue Dauerausstellung "Kaiser-Galerie" eröffnet       Eine neue Attraktion bietet das Heimatmuseum Günzburg – eine Ausstellung mit römischen Münzen. Die bis zu 2000 Jahre alten Geldstücke mit den Portraits der wichtigsten Kaiser dokumentieren die mehr als vier Jahrhunderte währende römische Herrschaft im damaligen Gontia. Bei der Eröffnung der Münzpräsentation am Donne...
Mehr

Dauerausstellung Kaiser-Galerie

Dauerausstellung Kaiser-Galerie
Aktuelles am April 2018 ,
Neue Dauerausstellung im Günzburger Heimatmuseum: Kaiser-Galerie     Münzen aus vier Jahrhunderten stammen von Grabungen in Günzburg Nach dem Tod von Kaiser Nero im Jahr 68 nach Christus war die Staatskasse leer. Vespasian, sein Nachfolger als Herrscher im römischen Weltreich, musste also neue Finanzquellen anzapfen. „Geld stinkt nicht“, soll er gesagt haben, nachdem er eine So...
Mehr

Krippenausstellung

Krippenausstellung
Aktuelles am 16.12. bis 4.2. ,
Krippenausstellung im Heimatmuseum Günzburg: 16. Dezember bis 4. Februar     Rudolf Kombosch organisiert bemerkenwerte Sonderausstellung: Kostbarkeiten und Raritäten alle aus Papier Die Ausstellung bietet eine Fülle von Raritäten. Teils sind die Schaustücke mehr als 200 Jahre alt, teils haben nur wenige Originale dem Zahn der Zeit widerstanden. Zu sehen sind die Kostbarkeiten i...
Mehr

Ausstellung: Landschaft im Licht

Ausstellung: Landschaft im Licht
Aktuelles am 26.7. bis 10.9. ,
  Sonderausstellung: Landschaft im Licht 26. Juli bis 10. September: 50 Werke des Nornheimer Hobbymalers Friedrich Falck im Heimatmuseum Günzburg In Zeiten von Hektik, Reizüberflutung und Stress will Friedrich Falck einen Kontrapunkt setzen. Den der „Ruhe und Harmonie“. Für sich selbst und die Betrachter seiner Bilder. Etwa 50 Werke des Hobbymalers aus Nornheim sind bis 10. September i...
Mehr

Stefan Baisch neuer Vorsitzender des Historischen Vereins Günzburg

Stefan Baisch neuer Vorsitzender des Historischen Vereins Günzburg
Aktuelles am 4. April 2017 ,
Stefan Baisch ist neuer Vorsitzender des Historischen Vereins Günzburg Manfred Büchele kandidierte nach 15 Jahren Amtszeit nicht mehr Der Historische Verein Günzburg hat einen neuen Vorsitzenden. Nachfolger von Manfred Büchele, der nach 15 Jahren Amtszeit nicht mehr kandidierte, ist Stefan Baisch. Ein Arbeitskreis, bestehend aus Vertretern der Stadt und des Vereins, ist seit einigen Jahren d...
Mehr